Buy a Locke Adder to save your brain!

Während in Europa von Kummer bereits der erste Blechschieber mit Zahnstangen und Hakenzehnerübertrag patentiert wurde, gab es in Amerika einige Geräte (Fowler, Universal), deren Bedienung Ähnlichkeiten mit der eines Abakus aufweist. Anstelle der zehn Kugeln in jeder Stelle des russischen Stchoty gibt es hier acht horizontal angeordnete Holzstäben, die mit einem Stift nach links oder rechts geschoben werden kann. Das Ergebnis wird am Boden des Geräts abgelesen.

Der Locke Adder, gebaut zwischen 1901 und 1911 in den USA,  perfektioniert dieses Prinzip. Seine Blechstäbe tragen kleine Noppen, sodass man sie bequem mit zwei Fingern bedienen kann. Unter den farbigen Stäben befinden sich Federn, sodass die Stäbe am Rand einrasten und gegen versehentliches Verschieben gesichert sind. Liegt die jeweils zu addierende Ziffer auf der roten bzw. grünen Seite des Stabes, so wird der Stab mit der linken Hand nach links gezogen. Liegt die zu addierende Ziffer aber im gelben bzw. weißen Bereich, so zieht man den Stab mit der rechten Hand zum rechten Rand und addiert in der nächst höheren Stelle mit der linken Hand eine 1. Das geht nach kurzer Eingewöhnungszeit relativ gut von der Hand.

  

Zum Ablesen des Ergebnisses muss der Locke nicht mehr herumgedreht, sondern schräg von vorn betrachtet werden. Dabei liegt die Einerstelle (bzw. die Cents) vorn und die anderen Stellen dahinter (dargestellte Zahl: 73 923 043 bzw. 729.230,43 $). Dies ist etwas gewöhnungsbedürftig.

Glaubt man der Werbung, so waren diese Geräte derart nützlich und perfekt, dass sie die Erfindung des Computers eigentlich hätten überflüssig machen müssen.

"Why don't you use the Locke Adder? It's the modern office appliance that is practically adapted to the needs of a growing business. The Locke Adder takes care of the computation of business details. No office systematically equipped without it. It's the fastest, simplest, handiest, most practical, durable, low priced calculating machine. Adds, Subtracts, Multiplies, Divides. Easily learned-lasts a lifetime. "It's more rapid than you and always accurate." Quickly pays for itself. Ensures accuracy, releases from mental strain. Adds all columns simultaneously. Capacity 999,999,999. It is a valuable aid to the busy accountant, and as this useful machine, can be had for only $5.00, one should be in every business office."

"The Adder is the acme of simplicity, having no delicate mechanism to get out of order, or be deranged by dust, wear or accident. It is noiseless in operation, small in size, light in weight, convenient and complete in every necessary detail. No attention whatever is needed to keep it in working order, and there is nothing to break or wear out.    Its results are always correct, its price within the reach of all. It is a necessity to any up-to-date businessman or accountant."

In Deutschland erschienen um die gleiche Zeit bei Justin Bamberger in München zwei ähnliche Modelle, eins davon, die Omega besaß auch eine Multipliziereinheit nach Art der Napierschen Stäbe.

  

Rechenwerkzeug.de